Gesunde Schule - Bewegung

Bewegung fördert die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und ist ein Grundprinzip des menschlichen Lebens. Wir brauchen ein Mindestmaß an Bewegung, damit Körper und Geist sich gesund entwickeln und funktionsfähig bleiben.

Ein rhythmisierter Schultag mit bewegten Pausen oder Lernen in Bewegung sind moderne Methoden, um dem Bewegungsmangel, der bereits bei kleinen Kindern festgestellt wird, entgegenzuwirken.
Die Schule sollte ausreichend Bewegungsanlässe bieten, und Freude an der Bewegung vermitteln, denn „ein Kind, das dort aufwächst, wo immer getanzt wird, kann tanzen“ (Afrikanischen Weisheit). Dazu können regelmäßige tägliche Bewegungseinheiten zusätzlich zum Sportunterricht und bewegungsfördernd gestaltete Pausenzeiten- und plätze dienen.

Im Schulsport sollten Freude und Anstrengungsbereitschaft gefördert werden, sodass gerade auch weniger aktive Kinder ausreichend Anregungen bekommen.
Wir möchten Sie dazu ermuntern, in Ihrer Schule der Bewegung einen gebührend großen Platz einzuräumen und eine „bewegungsfreundliche Schule“ zu werden. 

Die Kriterien für das Siegel Gesunde Schule für Bewegung finden Sie auf dem Deckblatt des Antragsformulars.

Angebote und Projekte für Schulen

Liste zum Download: Angebote und Projekte (aktualisiert am 27.05.2019)

Weitere Informationen / Literatur

Antrag zum Herunterladen

Für den Primar- und Sekundarbereich sind jeweils eigene Anträge zu stellen.

Beachten Sie bitte, dass Sie einen PDF-Reader verwenden, der über eine Speicherfunktion verfügt!

Landratsamt Ravensburg, Gesundheitsamt
Anika Hemme
Gartenstr. 107
88212 Ravensburg

anika.hemme@landkreis-ravensburg.de
Fax: 0751 85-775362

Die Bewerbungsfrist im Landkreis Ravensburg endete am 31.01.2019.

Bewerbungen von Schulen aus dem Bodenseekreis sind erst in 2020 möglich.

Beratung und Vermittlung von Unterstützung im Landkreis Ravensburg

Beratung und Vermittlung von Unterstützung im Bodenseekreis